Helge Schneider Live 2023 Der letzte Torero! - BIG LA SHOW ratiopharm arena, Neu-Ulm am 24.02.23

Freitag 24.02.23
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
ratiopharm arena, Europastraße 25, 89231 Neu-Ulm

Tickets – Helge Schneider Live 2023 Neu-Ulm

PreiskategoriePreisAnzahl 
VIP inkl. Speisen & Getränken164,00 € 

PreiskategoriePreisAnzahl 
PK 149,90 €
PK 245,90 € 
PK 341,90 € 
PK 437,90 €
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Helge Schneider Live 2023 - PK 149,90 €
Helge Schneider Live 2023 - PK 245,90 €
Helge Schneider Live 2023 - PK 341,90 €
Helge Schneider Live 2023 - PK 437,90 €

Informationen

Helge SCHNEIDER

„BIG L.A. SHOW“

Schmale Fluchten

Helge Schneider macht auch ihren Konzertsaal voll!

...“ich habe ca. 1972 (ich war damals 17 Jahre alt, weil ich 1955 geboren

wurde!) mein ersten Soloauftritt gemacht. Damals reduziert sich das

auf Klavierspielerei, mit Text oder ohne, beides ließ ich mir spontan

einfallen, und Stegreifgeschichten, die ich mir in der Straßenbahn

überlegt hatte.


Daneben spielte ich auch immer alle möglichen

Instrumente, willkürlich, mal Posaune, ein anderes Mal Gitarre oder

Trompete. Oder ich erzählte Zeugs, teils echt futuristischen Kram!

Später dann auch mal Blockflöte. Und noch viel später Kasoo. Und noch

viel viel später Akkordeon.


Ich nahm, weil ich ja noch kein eigenes Auto besaß, zur Hilfe Sergej Gleitman

mit, der gerade von der Meisterschule für Stickkunst in

Massatuchetts gekommen war und sich tagelang bei Eduscho aufhielt,

wo ich ihn ansprach.


Er half mir, die beiden Einkaufstaschen mit Instrumenten und sonstigem Kram wie Lampen und Verstärker, gewisser maßen alte Radios, die ich als Gesangsanlage mitschleppte, zu

transportieren. Wir benutzten damals das allgemein bekannte Verkehrsmittel „Strassenbahn“.

Gleitman half auch auf der Bühne aus, wo er sich hinterm Klavier verstecken musste und auf Zuruf das Tonbandgerät in Betriebe setzte, ich hatte zuhause Klavieraufnahmen gemacht, zu denen ich dann Saxofon spielen konnte oder auch singen. Daraus entstand dann mit den Jahren eine perfekte Show!


BIG L.A. SHOW eben und: schmale Fluchten


Nach etlichen Jahren, in denen ich auch mit kleineren und größeren

Musikerbesetzungen gespielt habe, darunter sogar eine Bigband, die ich

selbst dirigieren musste und für die ich Stücke schrieb, habe ich mich

dazu besonnen, mehr oder weniger wieder allein, das heißt fast alleine,

aufzutreten.


Ich habe nur noch Gleitman dabei, aus traditionellen Gründen und weil

er der einzige Ausdruckstänzer der Welt ist, der dem Zuschauer

vermitteln kann, daß er es auch könne, und den Gitarristen Sandro Giampietro,

den ich 1995 in einem kleinen Musikgeschäft zwischen den

Gitarren ein Fischbrötchen essen sah und fragte, ob er reisefertig ist, er

müsse jetzt mit auf Tournee, mir fehle eine Art Punker in der Bigband, es

war mir alles zu bürgerlich geworden irgendwie,

der hatte damals einen Irokesenschnitt und Doc Martins an, und ob er Gitarre kann.

Der Rest ist Geschichte..Im großen und Ganzen improvisiere ich meine Auftritte, meine absolute

Königsdisziplin. Lachen ist gesund! Und Musik.

Hahahahahaha! Hahahahahaha

! Hihihihi Hanhahahahaha!


Ich freue mich über jeden Lachanfall!“


Helge