Status Quo & Very Special Guest Backbone Tour 2020 ratiopharm arena, Neu-Ulm am 30.10.20

Freitag 30.10.20
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
ratiopharm arena, Europastraße 25, 89231 Neu-Ulm

Tickets zu Status Quo & Very Special Guest Neu-Ulm

PreiskategoriePreisAnzahl 
PK 461,50 €zur Zeit nicht verfügbarzur Zeit nicht verfügbar
Golden Circle84,50 €zur Zeit nicht verfügbarzur Zeit nicht verfügbar
Stehplatz61,50 € 
VIP inkl. Speisen & Getränken149,00 € 

PreiskategoriePreisAnzahl 
PK 184,50 €zur Zeit nicht verfügbarzur Zeit nicht verfügbar
PK 278,75 €zur Zeit nicht verfügbarzur Zeit nicht verfügbar
PK 367,25 €zur Zeit nicht verfügbarzur Zeit nicht verfügbar
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan

Informationen

STATUS QUO auf großer „Backbone“-Tour

Acht weitere Termine ab Oktober 2020!!!

Berlin – (28.10.2019) – Die „Backbone“-Tour 2020 von Status Quo garantiert ein genauso großer Erfolg zu werden wie das gleichnamige Album, das unlängst mit Platz 6 in Deutschland die höchste Chartplatzierung der Briten aller Zeiten feierte!

KBK freut sich bekannt geben zu können, dass STATUS QUO für ihre große „Backbone“ Deutschland-Tour für Herbst 2020 acht weitere Konzerte bestätigt haben! 

Begleitet wird die britische Boogie-Institution im zweiten Teil der Tour (ab dem 5.11. in Hamburg) bekanntlich von Manfred Mann´s Earth Band, die als „Special Guest“ von Status Quo mit durch Deutschland tourt.

Die Fans können sich also auf tolle Termine von zwei legendären Rockbands freuen – und auf eine volle Ladung ganz großer Hits.

Manfred Mann und seine Earth Band eröffnen die unvergesslichen Konzert-Abende mit Klassikern wie „Blinded By The Light“, „Spirits In The Night“, „For You“ und den unverzichtbaren „Davy´s On The Road Again“ und „Mighty Quinn“!

Dann betreten die unangefochtenen Boogie-Könige Status Quo die Bühne und ballern nicht nur ihre Über-Hits wie „Caroline“, „Down Down“, „Whatever You Want“, „In The Army Now“ und „Rockin´ All Over The World“ aus den Boxen, sondern erstmals auch starke neue Songs wie „Liberty Lane“ und „Cut Me Some Slack“ vom Erfolgsalbum „Backbone“!