Frühjahrskonzert - Studio Orchester Ulmer Musikfreunde Ev. Pauluskirche, Ulm am 15.03.20

Sonntag 15.03.20
Einlass: 17:00 Uhr, Beginn: 18:00 Uhr
Ev. Pauluskirche, Frauenstraße 110, 89073 Ulm

Tickets zu Frühjahrskonzert - Studio Orchester Ulmer Musikfreunde Ulm


Hinweis: Aufgrund der aktuellen Corona-Problematik wurde das Konzert des Studio Ulmer Musikfreunde, vom Sonntag 15. März abgesagt. Bemühungen um einen Ersatztermin laufen. Bereits gekaufte Karten können zurückgegeben werden. Wir bitten um Verständnis, dass die Vorverkaufsgebühr nicht zurückerstattet werden kann.

Informationen

Alle Werke des heutigen Abendprogramms stammen von Komponisten, die zum Wesentlichsten in der Musikgeschichte zählen. Dies allein wäre aber noch kein Grund, das Motto »Wunderkinder« zu rechtfertigen. Von Mozart ist hinlänglich bekannt, dass er bereits früh Meisterliches zustande brachte. Bis heute bleibt er - trotz einer scheinbar wachsenden, medial dynamisierten Fülle hochbegabter Kinder mit erstaunlichen Fähigkeiten - der Inbegriff des unergründlichen Wunderkindes. Aber auch Schubert und Mendelssohn zeigten schon in jungen Jahren ihre musikalische Ausnahmebegabung.
Passend dazu ist auch der heutige Solist noch relativ jung. Benjamin Friesinger geboren in Ulm 2004. Seit 2010 nimmt er Klavier- und seit 2018 Orgelunterricht. Mehrmalige, erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Jugend musiziert“, wo er 2019 in der Kategorie „Klavier
und ein Holzblasinstrument“ u. A. mit einer Eigenkomposition einen 3. Preis im Bundeswettbewerb errang. Außerdem hat er bereits zweimal am Festival Neue Musik im Stadthaus Ulm teilgenommen.

Das Studio Ulmer Musikfreunde besteht als Streichorchester seit 1946 und veranstaltet jedes Jahr drei Konzerte im Raum Ulm, darunter die beliebten Sommerserenaden auf Schloss Erbach. In den Ulmer Konzerten setzen häufig junge Solisten aus der Region Höhepunkte.
Die meisten Mitspieler sind Amateure, doch befinden sich an den Pulten auch etliche Berufsmusiker, die das Studio seit Jahren tatkräftig unterstützen. Künstlerischer Leiter und Dirigent ist Albrecht Schmid.


Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)

Ouvertüre zu »Ein Sommernachtstraum« op. 21


Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur KV 238


Franz Schubert (1797 – 1828)

Symohonie Nr. 1 D-Dur D 82

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren