Solostück

Emmas Glück von Claudia Schreiber Theaterei Herrlingen, Herrlingen am 11.03.20

Mittwoch 11.03.20
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Theaterei Herrlingen, Oberherrlinger Straße 22, 89134 Herrlingen

Tickets zu Emmas Glück Herrlingen

PreiskategoriePreisAnzahl 
PK 122,00 € 
PK 1 - ermäßigt (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)12,00 €Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
PK 1 - Familienticket (max. 2 Erw. & 3 Kinder u. 18 J.)55,00 €Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
PK 219,00 € 
PK 2 - ermäßigt (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)12,00 €Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
PK 2 - Familienticket (max. 2 Erw. & 3 Kinder u. 18 J.)55,00 €Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Emmas Glück, Theaterei Herrlingen, 11.03.2020, 19:00 Uhr - PK 122,00 €
Emmas Glück, Theaterei Herrlingen, 11.03.2020, 19:00 Uhr - PK 219,00 €

Informationen

Solostück EMMAS GLÜCK von Claudia Schreiber 

Auf einem abgelegenen, heruntergekommenen Bauernhof lebt die eigenwillige Emma mit ihren Schweinen.

Gegen alle Anfeindungen der Außenwelt behauptet sie sich selbstbewußt und mit gesundem Pragmatismus.
“Lieber Gott mach mich reich oder glücklich“ lautet ihr tägliches Gebet. Mit einem großen Knall scheint beides

eines Nachts in Erfüllung zu gehen. Ein Ferrari fliegt aus der Kurve und landet auf dem Hof. Darin ein Mann namens Max...

Der erfolgreiche Roman, der auch fürs Kino verfilmt wurde, ist modernes Märchen, Krimi und Liebesgeschichte in einem.

Ohne Angst vor den großen Themen erzählt Emma von ihrer Suche nach Glück und der unbändigen Lust auf Leben, die

ohne den Tod nicht zu haben ist. Drastisch-derb, aber auch einfühlsam - und saukomisch.

Hamburger Abendblatt 17.6. 2019:

„Emmas Glück“: Großes Theater auf kleiner Bühne
Komödie in seiner komprimiertesten und reinsten Form: ... ein Höhepunkt der Privattheatertage.
Ein absoluter Glücksfall für die Privattheatertage... Wie Britta Scheerer all das spielt, nicht nur die hemdsärmelige, aber liebenswürdige Emma,

sondern auch mit stets origineller Mimik und Gestik alle weiteren Rollen, ist ein Ereignis. Großes Theater auf einer kleinen Bühne!

Mit: Britta Scheerer
Regie: Dieter Nelle

Dauer: 90 Minuten

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren