Adam Baldych Quartet „Sacrum Profanum“ Adam Baldych, vln – Michal Baranski, p – Dawid Fortuna, b – Krzystof Dys, dr Stadthaus Ulm, Ulm am 13.10.19

Sonntag 13.10.19
Einlass: -, Beginn: 20:00 Uhr
Stadthaus Ulm, Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Tickets zu Adam Baldych Quartet „Sacrum Profanum“ Ulm

PreiskategoriePreisAnzahl 
Freie Platzwahl27,50 € 
Freie Platzwahl - Ermäßigt (Schüler,Student,Schwerbehindert m. Ausw.,Mitgl. Verein f. mod. Musik) 22,00 € 

Informationen

Als „den größten lebenden Geigentechniker des Jazz“ feierte die FAZ den polnischen Geiger Adam Baldych. Baldych verbindet atemberaubende instrumentale Fähigkeiten mit großer musikalischer Sensibilität und einem starken Gespür für Melodien. In Baldych erlebt man einen Jazzgeiger, wie man ihn noch nie gehört hat: Hier klagt und schluchzt nichts, eher erinnern seine technisch atemberaubenden Linien an die eines Bläsers, und mehrstimmige Passagen an das Akkordspiel eines Pianisten, immer unterlegt von einem leicht rauen, bluesigen Unterton. Zuletzt sorgte er mit umjubelten Auftritten auf der JazzBaltica und dem Montreux Jazz Festival für Furore und macht klar: Europa hat einen neuen Jazz Star!

In seinem neuen Projekt "Sacrum Profanum" widmet Baldych sich der sakralen und Alten Musik, mit welcher er aufwuchs, gegen die er später rebellierte und zu der er nun, mit einem neuen Blick zurückkehrt. Begleitet wird er dabei von einigen der besten Jazzmusikern Polens: dem Pianisten Michal Baranski, Bassist Dawid Fortuna und Schlagzeuger Krzystof Dys.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren