Facing Fears, BreakingInsanity + Vela Studentencafe , Ulm am 21.12.18

Freitag 21.12.18
Einlass: -, Beginn: 21:00 Uhr
Studentencafe , Stuttgarter Straße 15, 89075 Ulm

Tickets zu Facing Fears, BreakingInsanity + Vela Ulm

Eintrittspreis nicht bekannt.

Informationen

FACING FEARS

„Facing Fears“ ist eine klassische Rockformation, zu der sich Frontmann Deniz Dogru, die beiden Gitarristen Lucas du Hommet sowie Frank Reinelt, Martin Patz am Bass und Schlagzeuger Sebastian Holl zusammengeschlossen haben. Ziel und eigener Anspruch der fünf jungen Männer ist es, der heutigen Rockmusik ein moderneres Gesicht zu geben und der überregionalen Szene neues Leben einzuhauchen.

Nachdem sie allesamt in anderen Gruppierungen über Jahre hinweg Band- und und Liveerfahrung gesammelt haben, fanden sich die Ulmer durch ihre gemeinsame Leidenschaft zu ehrlicher, harter Rockmusik zusammen. Jetzt stehen sie gemeinsam auf der Bühne, machen die Musik, sie leben und lieben und verkörpern dabei auf unmissverständliche und authentische Art und Weise die Message von Facing Fears: Rock is still important!

Facebook: https://www.facebook.com/facingfearsband/?ref=br_rs
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC7ppAmVX2Lnz9r2OfTYmXeg

BREAKING INSANITY

Breaking Insanity sind aus dem Landkreis Neu-Ulm. Sie gibt es seit Anfang 2014, in jetziger Besetzung seit März 2016. Die vierköpfige Metalband (Gesang+Bass, 2 mal Gitarre und Drums) schreibt ihre eigenen Songs, mit fetten Riffs und kaum cleanem Gesang.  Musikalische Vorbilder sind u. a. Lamb of God, Trivium, Bullet for my Valentine, Sylosis, etc…. Auftritte gab es schon mehrere in Weißenhorn und Krumbach und 2017 auch im Sutdentencafé.
Im Studio haben sie bisher zwei Songs aufgenommen.

Facebook: https://www.facebook.com/BreakingInsanityBand/
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCtq0QiubNRgsk7ErU62vBSQ

Vela Ξ

Inspiriert vom pulsierenden Röntgendoppelstern Vela X-1 im Sternbild Segel des Schiffs werden Materie und Energie der Musik aufgebrochen, spielerisch neu angeordnet und sorgfältig wieder zusammengesetzt. Vela Ξ spannt dafür in den Weiten des modernen Progressive Metal einen dynamisch großen Bereich zwischen sanften, atmosphärischen Klängen und druckvoll aggressiven Rhythmen auf.

Mit perfektionistischem Größenwahn, aber immer auch einer gesunden Skepsis gegenüber den eigenen Ideen lassen die vier Musiker kontinuierlich neue Facetten in ihren Sound einstreuen, um einzigartige und qualitativ hochwertige Musik zu schreiben. Stilistische Elemente wie ungerade und verzahnte Rhythmen, eindrucksvolle Harmonien und sphärisch aufbauende Passagen gehören mitunter zum Repertoire. Doch nicht nur Technik und außergewöhnliche Kompositionen sollen im Vordergrund stehen. Eine wesentliche Komponente ist ein emotionales, narratives Konzept, das den Zuhörer erfassen, bewegen und zum Nachdenken anregen soll. Neben Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang in der Livebesetzung finden auch Percussion, Streicher, Klavier und elektronische Melodien ihren Platz im musikalischen Raum von Vela Ξ.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren