DONAU 3 FM & Südwest Presse präsentieren:

Die Festivalnacht des Schlagers mit Vanessa Mai, Jürgen Drews, Feuerherz u.v.m. ratiopharm arena, Neu-Ulm am 28.12.18

Freitag 28.12.18
Einlass: -, Beginn: 19:15 Uhr
ratiopharm arena, Europastraße 25, 89231 Neu-Ulm

Tickets zu Die Festivalnacht des Schlagers Neu-Ulm

PreiskategoriePreisAnzahl 
PK 1 VIP / FOS149,90 € 
PK 4 Stehplatz51,85 € 

PreiskategoriePreisAnzahl 
Comfort inkl. Parken und gepolstertem Sitzplatz72,20 € 
VIP inkl. Speisen & Getränken149,00 € 
PK 262,20 € 
PK 357,60 € 
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Die Festivalnacht des Schlagers - Comfort inkl. Parken und gepolstertem Sitzplatz72,20 €
Die Festivalnacht des Schlagers - VIP inkl. Speisen & Getränken149,00 €
Die Festivalnacht des Schlagers - PK 262,20 €
Die Festivalnacht des Schlagers - PK 357,60 €

Informationen

Die Top-Stars der Schlagerbranche sorgen bei der Festivalnacht des Schlagers für eine unver-gessliche Nacht zum Ausklang des Jahres!

Es wird ein Feuerwerk aus guter Laune, Hits, wunderschönen Balladen und bester Unterhaltung ge-ben. Das Line-Up der Festivalnacht des Schlagers besteht aus hochkarätigen und vielfältigen Stars der deutschen Schlagerwelt, die an diesem Abend auftreten werden; darunter Echo- Gewinnerin Vanessa Mai, Mallorca-Star Jürgen Drews, Schlagerikone Marianne Rosenberg, der österrei-chische Schlagersänger Nik P., die einzige Schlager-Boyband Deutschlands Feuerherz und die Lo-kalmatadoren Rockspitz.

Außerdem gibt es VIP-Tickets mit Stehplätzen im Front-of-Stage Bereich zu kaufen.

Die VIP-Tickets beinhalten folgende Leistungen:

* Stehplatz im Front-of-Stage Bereich direkt an der Bühne

* Bevorzugter VIP-Eingang ohne Anstehen

* Abgetrennter VIP-Parkplatz

* Fingerfood

* Erfrischende Getränke (jeweils 5 Getränke pro Person)


Vanessa Mai

Was vor einigen Jahren noch wie ein Traum erschien, ist für Vanessa Mai inzwischen traumhafte Realität geworden: Ausverkaufte Touren, Gold, Platin und Spitzenchartpositionen für ihre Alben und sogar der ECHO, die bedeutendste Auszeichnung im Musikbusiness. Was Vanessa berührt, wird im wahrsten Sinne des Wortes zu Gold: Für alle ihre Alben wurde die junge Künstlerin mit Gold und Platin ausgezeichnet. Mit ihrem Album „Regenbogen“ katapultierte sich die fantastisch aussehende Künstlerin von 0 auf 1 der Offiziellen Deutschen Charts und ist damit die jüngste Schlagersängerin seit 35 Jahren an der Spitze. Ihr Erfolgsrezept ist ihre ungebrochene Leidenschaft für das, was sie tut: „Singen, Tanzen, Schwitzen, Emotionen…Einfach die Seele auf die Bühne legen, mit euch fei-ern, lachen, das Leben genießen: ich liebe es!“ schrieb Vanessa ihren Fans auf Facebook. Dass VANESSA MAI nicht nur als Sängerin überzeugt, sondern auch eine überragende Tänzerin ist, stellte sie letztes Jahr Show für Show bis zum „Let’s Dance“ Finale unter Beweis. Ihr tänzerisches Herz treibt sie dazu, immer 200% zu geben, neues zu wagen, Hindernisse zu überwinden, mutig zu sein und über sich hinauszuwachsen. Mit enormer Hingabe, Talent, eiserner Disziplin und vor allem un-stillbarer Lust und Freude an dem, was sie tut, eroberte Vanessa Mai den Musikolymp und hat ganz nebenbei dafür gesorgt, dass Schlager auch bei dem jungen Publikum wieder ganz hoch im Kurs steht.

Jürgen Drews

Jürgen Drews: Was wäre die deutsche Schlagerlandschaft ohne ihn? Seine Karriere ist eine der gro-ßen Konstanten in der Schlagerwelt. Gab es überhaupt deutschen Schlager vor Jürgen Drews? Man wäre fast versucht zu sagen: ‚Der große alte Mann des deutschen Schlagers‘. Aber nein: Auch mit über 60 Jahren und nach mehr als 40 Jahren auf den Bühnen der Welt sprüht Jürgen geradezu vor Energie und Tatendrang, von dem sich manch jüngerer Kollege sicher gerne eine Scheibe abschnei-den möchte. Fast scheint es, als ob er das Geheimnis der ewigen Jugend entschlüsselt habe.Der Megapark Mallorca als Jungbrunnen? Kaum vorstellbar. Die unzähligen Live Auftritte, TV Shows, Interviews und Musikproduktionen als Basis für sein inneres Gleichgewicht? Unmöglich. Wie also schafft es Jürgen Drews, sich im fortgeschrittenen Alter eine so starke Strahlkraft zu bewahren? Ganz einfach. Er liebt was er tut! Außerdem hat er eine Familie, die ihm Rückhalt gibt und seine Leidenschaft für die Musik unterstützt und nachvollziehen kann.

Marianne Rosenberg

„Er gehört zu mir“, „Marleen“ oder „Ich bin wie du“ – diese Songs werden von allen Generationen bis heute gefeiert. Ihren ersten Plattenvertrag gewann sie mit 14 Jahren bei einem Talentwettbe-werb, allein in den nächsten zehn Jahren folgten 17 Alben. Marianne Rosenberg wurde damit zur erfolgreichsten deutschsprachigen Sängerin der 70er Jahre und galt in dieser Zeit als der Inbegriff des modernen deutschen Schlagers und der deutschen Discomusik. Doch die gebürtige Berlinerin mit der unverwechselbaren Stimme ließ sich in keine Schublade stecken. In den 80ern trat sie mit gesellschaftskritischen Musikern wie Rio Reiser oder Extrabreit auf, suchte neue Wege in einer wachsenden Popkultur. Marianne Rosenberg wagte nicht nur musikalisch den Seitensprung in neue Genres, produzierte ein englischsprachiges Album, sondern übernahm auch Rollen in Filmen und in einem Musical. Im neuen Jahrtausend überrascht die vielseitige Sängerin außerdem mit einem Album, auf dem sie Jazzsongs aus den 40ern interpretiert, während sie gleichzeitig schon die Arbeit an dem Album „Re-genrythmus“ begann, das mit anspruchsvoller elektronischer Pop-Musik begeistert, die keinen inter-nationalen Vergleich scheuen muss. Aktuell widmet sich Marianne auch gerne wieder ihrem beeindruckenden Disco-Repertoire und hat sich Ende 2017 selbst gecovert. Zusammen mit dem Produzenten Rico Bernasconi ist so eine neue und zeitgemäße Version eines ihrer größten Hits geworden: „für immer nur da“ (Ich bin wie du). Dabei ist es gelungen, der Substanz dieses Songs den gebührenden Respekt zu zollen. Marianne Rosenberg ist eine Künstlerin, die sich immer wieder neu erfunden hat, ohne dabei ihre größten Erfolge zu verleugnen – ein Prinzip, mit dem sie ihre ganz eigene Erfolgsgeschichte schreibt.

Nik P.

„Einen Hit wie den `Stern´, den hat man nur einmal in einem Künstlerleben“, sagt Nik P. gerne, wenn er sich an diesen, seinen Riesenhit zurückerinnert. Der Song war der Türöffner einer Karriere, die ihresgleichen sucht. Ein solcher Mega-Hit birgt aber sehr wohl auch die Gefahr, dass er das weitere kreative Tun des Songschreibers und Interpreten überdeckt. Der Begehrlichkeit auf Druck neue Sterne aufsteigen zu lassen, ist Nik P. stets entkommen. Er legt seine gesamte Kreativität seit jeher in die klare Struktur des Liedes, den Text, sucht und findet Zeilen, die sich dem zuckersüßen Kitsch entziehen und vielmehr eine Reise durch das Gefühlsleben von uns Menschen beschreiben. Immer wieder erzählt Nik P. dabei auch von sich selbst. Mittlerweile gehört Nik P. seit vielen Jahren zu den Top-Sängern und Songschreibern in der Schla-gerwelt. Erfolge und Auszeichnungen wie verschiedene Gold- und Platinalben, einen Echo oder die Krone der Volksmusik pflastern seinen Karriereweg. Am 15. September 2017 erschien mit „Ohne Wenn und Aber“ das 17. Album des Sängers und Songwriters. Die CD eröffnete 2017 das Jubilä-umsjahr: 20 Jahre steht Nik P. nun bereits auf der Bühne.

Feuerherz

Feuerherz ist die erste und einzige echte Schlager-Boyband Deutschlands. Musikalisch bieten die Vier eine originelle Mischung aus Pop, Dance und Schlager. Mit ihrem eigenständigen Popschlager und der virtuos choreographierten Performance ist Feuerherz ein viel umjubelter Durchmarsch durch die Pop- und Schlagerszene gelungen, der noch lange nicht zu Ende ist. Ihr aktuelles und drittes Album „Feuerherz“ soll der Band, die schon mehrmals in den Charts war, nun den Durch-bruch bringen. Die Band steckt das Publikum mit ihrer Lebensfreude an und ist ein Garant für gute Laune. Von absoluten Partykrachern bis hin zu sanften Liebesliedern überzeugen die sympathischen Vier immer mit dem richtigen Ton. Kein Wunder, dass die Senkrechtstarter die Pop- und Schla-gerszene aufwirbeln und reihenweise die Frauenherzen höher schlagen lassen.

Rockspitz

Allseits bekannte Gassenhauer aus der volkstümlichen Schlager- und Partyszene im Einklang mit ro-ckigem Gitarrensound und viel Herzblut performed. So klingen ROCKSPITZ, wenn man die sechs Jungs live auf der Bühne sieht. Eine Band, die dem Begriff „Volxxmetal“ auf unnachahmliche Weise neuen Esprit verleiht. So schwärmt die Presse bereits nach kurzer Zeit des Bestehens von ROCKSPITZ. Die Fanscharen danken es mit ausverkauften Konzerten, in denen die Begeisterung keine Grenzen kennt. Den sechs Jungs ist es gelungen, eine Mischung zu kreieren, die jeden Musikgeschmack trifft und keine Wün-sche offen lässt, ohne dabei auf gute Traditionen zu verzichten. Sänger und Bandleader Jody Katsi-kas, der als ehemaliger Frontmann der „Albfetza“ genau weiß, wie man das Publikum auf seine Sei-te zieht, und der einstige „Laudl´s“ -Begründer Ralf Jehle (Akkordeon, Keyboard & Gesang) gründeten im Spätsommer 2014 die Band ROCKSPITZ. Auch Ralf weiß aus erfolgreichen „Laudl´s“ -Zeiten bestens, wie man das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißt.m Innerhalb kürzester Zeit ist ein wahrer ROCKSPITZ-Hype entstanden. Der Zuschauer bekommt auf der Bühne pure Leidenschaft, Herzblut und Ehrlichkeit zu hören, sehen und vor allem zu fühlen. Denn ROCKSPITZ legen in jeden Song ihr ganzes Herzblut und Gefühl. Musik aus jeder Sparte sowie eigene Stücke, wie z.B. Sprizzztour, performed im Stil von ROCKSPITZ: Da gibt es kein Halten mehr – auf und vor der Büh-ne. Ohne Zweifel, ROCKSPITZ ist auf dem Weg!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren