Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht Haus der Begegnung, Ulm am 22.12.18

Samstag 22.12.18
Einlass: 18:30 Uhr , Beginn: 19:00 Uhr
Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm

Tickets zu Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht Ulm

PreiskategoriePreisAnzahl 
PK 126,00 € 
PK 1 - Ermäßigt (Rentner, Studenten, Schüler & Kind 7-14 J.)24,00 €Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
PK 1 - Ermäßigt (Rollstuhlfahrer & Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis)24,00 € 
PK 220,00 € 
PK 2 - Ermäßigt (Rentner, Studenten, Schüler & Kind 7-14 J.)18,00 €Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
PK 2 - Ermäßigt (Rollstuhlfahrer & Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis)18,00 € 
PK 317,00 € 
PK 3 - Ermäßigt (Rentner, Studenten, Schüler & Kind 7-14 J.)15,00 €Die Rabatte können Sie im Warenkorb auswählen
PK 3 - Ermäßigt (Rollstuhlfahrer & Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis)15,00 € 
Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Bereite Daten vor...
KartenPreis
Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht - PK 126,00 €
Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht - PK 1 - Ermäßigt (Rollstuhlfahrer & Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis)24,00 €
Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht - PK 220,00 €
Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht - PK 2 - Ermäßigt (Rollstuhlfahrer & Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis)18,00 €
Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht - PK 317,00 €
Misa Criolla - Lateinamerikanische Weihnacht - PK 3 - Ermäßigt (Rollstuhlfahrer & Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis)15,00 €
Behindertengerechte Plätze finden Sie in den Blöcken(Block)

Informationen

Die Navidad Nuestra - Unsere Weihnacht – von Ariel Ramirez lebt von charakteristischer Dynamik der Musik Südamerikas. Durchdrungen von traditionellen Rhythmen und Melodien  ersetzte Ariel Ramirez die Weihnachtsgeschichte von Bethlehem in seine Heimat Argentinien und schuf damit eine etwas andere Weihnacht. Weltweiten Ruhm erhielt Ariel Ramirez jedoch durch seine meisterhafte Misa Criolla, welche 1967 nicht in Argentinien, sondern in Düsseldorf uraufgeführt wurde. Sie wurde noch während des II. Vatikanischen Konzils geschrieben, welches ein Feiern der Messe in der Landessprache erlaubte und dadurch der liturgische Text von Folklore und Rhythmen verschiedener Gegenden Südamerikas unverwechselbar vertont wurde. Als bedeutendstes Werk argentinischer Sakralmusik gehört es zu den populärsten Werken christlicher Musik der Neuzeit.

Adam Sanchez wurde in Warschau geboren und hat die mexikanische Staatsbürgerschaft. Ein Engagement seiner Eltern, die ebenfalls Opernsänger sind, führte ihn nach Deutschland, wo er schon in jungen Jahren seine klassische Gesangsausbildung begann. Mit 20 Jahren folgte das erste Engagement am Ulmer Theater. Darauf wurde er an das Staatstheater am Gärtnerplatz in München von 1999 bis 2007 engagiert. Er nahm an Meisterkursen mit Franzisco Araiza teil und wurde 2006 zur Teilnahme am Placido Domingo Operalia Wettbewerb in Valencia ausgewählt.
2016 Abschluss der Theaterwissenschaft LMU. Engagements führten ihn u.a. an die Staatsoper München unter Zubin Metha und Sir Colin Davis. An das Gewandhaus in Leipzig unter Fabio Luisi, Teatro Principal in Mallorca oder an das Opernhaus Dortmund. Seit 2017/18 besteht ein Engagement an der Oper Leipzig.

Ensemble Mestizo Mit dem 2008 gegründeten internationalen Ensemble Mestizo aus Peru, Chile, Argentinien und Mexiko unter David Bermudez, bekommen beide Werke ihren authentischen und unverwechselbaren Charakter. Südamerikanische Folklore-Instrumente wie eine Charango – eine Gitarre mit fünf Doppelsaiten, eine Quena – eine Bauernflöte, ein Siku – eine bolivianische Panflöte, wie auch regionale Schlaginstrumente machen den Klangcharakter dieser Musik aus. Zusammen mit Adam Sanchez gastierte das Ensemble mit der Misa Criolla bereits im Prinzregenten Theater in München, wie unter anderem auch 2009/10/11 in der ausverkauften Theatinerkirche in München. 2016 Ulm, Augsburg, Stuttgart, Berlin. 2018 Liederhalle Stuttgart, Ulm David Bermudez Moreno – Gitarre / Christina Galvez – Bombo Leguero / Aribert Nikolai – Klavier / Fernando Chavez – Charango / Juan Piminchumo – Zamponias(Panflöten), Quena(Flöte).


Adam Sanchez 1.Tenor

José Sanchez   2.Tenor


Ensemble Mestizo

David Bermudez

Kiko Perdrozo

Fernando Chavez

Juan Piminchumo/ 

Cristina Galvez  

Aribert Nikolai  

Chorgemeinschaft Kai Müller

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren