Lyssa, OTK & Nesbitt's Inequality Jazzkeller Sauschdall, Ulm am 26.04.18

Donnerstag 26.04.18
Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstraße 10, 89075 Ulm

Tickets zu Lyssa, OTK & Nesbitt's Inequality Ulm

Kein Vorverkauf über www.ulmtickets.de

Informationen

Der Sauschdall genehmigt sich einmal mehr einen Ausnahme-Konzertabend. Drei Bands legen auf dem Weg nach Frankreich und Spanien eine Tourpause ein und machen in Ulm Halt: OTK, LYSSA und NESBITT'S INEQUALITY gehören in ihrer Heimat zu den Vorreitern der tschechischen Noise-Rock-Independent-Szene.

OTK verbinden seit den End-80ern kompromisslos dissonante, feinsinnige Melodiephrasen mit Rhythmus-Breaks, Analog-Elektro und nahezu orchestralen Klangdecken. Damit haben sie sich einen wohl verdienten Platz zwischen Bands wie Tortoise, Deerhoof und Girls vs Boys geschaffen.

Etwas ruhiger geht es bei NESBITT'S INEQUALITY zu. In dieser Formation erweitern sich OTK um den Darkfolk-Sänger Unkilled Worker und öffnen so dem Folk der Arbeiterklasse alle Türen. Der Sound orientiert sich an der Direktheit der Songwriter-Legenden Crosby, Stills, Nash & Young der späten 60er Jahre, versuchen sich an der Chaoskontrolle wie Lords of the New Church und mischen dies mit der Progressivität und Intelligenz von Broken Social Scene: ursprünglich schlichte Folk-Gitarren eröffnen ein Sprachrohr, werden zur Waffe und spielen damit manche Hardcore-Band an den Rand.

Zum Abschluss präsentieren LYSSA ihr neues Album. Ihre Intension jedes Konzert mittels Lautstärke zu bisher unbekannten Energieüberschlägen zu leiten, steht im strikten Gegensatz zu ihrem regulären Leben als Familienväter und Angestellten. Die ironischen Texte greifen das Bürgertum mit all seinen Verrücktheiten auf, was mitunter in Form ritualhafter Gebetslitaneien und Abzählreimen gipfelt.