Festival - Neue Musik im Stadthaus: STIMMUNG

The Mark on the Wall - Musiktheater Stadthaus Ulm, Ulm am 08.04.18

Sonntag 08.04.18
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Stadthaus Ulm, Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Tickets zu The Mark on the Wall - Musiktheater Ulm


Informationen

von Stepha Schweiger nach einer Erzählung von Virginia Woolf

„The Mark on the Wall“ wurde 2017 beim Tête à Tête Opera Festival in London uraufgeführt und daraufhin im Acker Stadt Palast Berlin inszeniert.
Stepha Schweiger fokussiert in dem Musiktheater Virginia Woolfs Story von 1917: Beim Blick an die Wand läßt ein unerkennbares Objekt die Phantasie exaltieren – sinnlich und intellektuell. Die Protagonistin begibt sich – in Form von drei Darstellern: einer Sängerin, einem Tänzer und einem Sprecher - auf eine fantastische Reise zwischen Imagination und Realität...
Verfasst während des 1.Weltkrieges, gewinnen die Themen heute wieder an Aktualität: Frauen- und Menschenrechte, Vorstellungen über Sicherheit, Normen, die Natur und Vieles mehr werden im Wirbel des Geschehens musikalisch hinterfragt.

 Anna Clementi, Gesang | Leo Chadburn, Sprecher | Ziv Frenkel, Tanz | Sebastian Bauer, Regie | European Music Project, Ltg. Chatschatur Kanajan


Ermäßigungen: Schüler/Studenten, Behinderte + Begleitperson, Rentner/Pensionäre, Mitglieder Verein für moderne Musik, Lobbycard-Inhaber, SWR2-Clubmitglieder

Sonderpreis anlässlich 25 Jahre Stadthaus: erhalten Personen bis zum 25 Lebensjahr, sowie Mitglieder des Freundeskreises Neue Musik im Stadthaus

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren