Festival - Neue Musik im Stadthaus: STIMMUNG

The Mark on the Wall - Musiktheater Stadthaus Ulm, Ulm am 08.04.18

Sonntag 08.04.18
Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Stadthaus Ulm, Münsterplatz 50, 89073 Ulm

Tickets zu The Mark on the Wall - Musiktheater Ulm


Informationen

von Stepha Schweiger nach einer Erzählung von Virginia Woolf

„The Mark on the Wall“ wurde 2017 beim Tête à Tête Opera Festival in London uraufgeführt und daraufhin im Acker Stadt Palast Berlin inszeniert.
Stepha Schweiger fokussiert in dem Musiktheater Virginia Woolfs Story von 1917: Beim Blick an die Wand läßt ein unerkennbares Objekt die Phantasie exaltieren – sinnlich und intellektuell. Die Protagonistin begibt sich – in Form von drei Darstellern: einer Sängerin, einem Tänzer und einem Sprecher - auf eine fantastische Reise zwischen Imagination und Realität...
Verfasst während des 1.Weltkrieges, gewinnen die Themen heute wieder an Aktualität: Frauen- und Menschenrechte, Vorstellungen über Sicherheit, Normen, die Natur und Vieles mehr werden im Wirbel des Geschehens musikalisch hinterfragt.

 Anna Clementi, Gesang | Leo Chadburn, Sprecher | Ziv Frenkel, Tanz | Sebastian Bauer, Regie | European Music Project, Ltg. Chatschatur Kanajan


Ermäßigungen: Schüler/Studenten, Behinderte + Begleitperson, Rentner/Pensionäre, Mitglieder Verein für moderne Musik, Lobbycard-Inhaber, SWR2-Clubmitglieder

Sonderpreis anlässlich 25 Jahre Stadthaus: erhalten Personen bis zum 25 Lebensjahr, sowie Mitglieder des Freundeskreises Neue Musik im Stadthaus