Museum der Brotkultur

Tickets zu Museum der Brotkultur

PreiskategoriePreisAnzahl 
Museum der Brotkultur4,00 € 

Informationen

Brot gehört zu den wichtigsten Nahrungsmitteln weltweit. Das Museum der Brotkultur Ulm ist ganz diesem Thema gewidmet und zwar in all einen Facetten: den natur- und technikgeschichtlichen Aspekten ebenso wie den kultur- und sozialhistorischen. Die zentrale Frage lautet dabei immer, welche Bedeutung Brot oder aber das Fehlen von Brot für die Menschen hat.

Schon die Darstellung der Geschichte des Brotes zeigt, welche Folgen die „Entdeckung“ des Brotes vor über 6.000 Jahren für die Menschheit hatte: Brot wurde existentiell. Daher spielt die Auseinandersetzung mit dem Hunger, ebenso wie die aktuelle Welternährung eine wesentliche Rolle.

Die Sammler und Gründer des Museums, Dr. h.c. Willy Eiselen und Dr. Dr. h.c. Herrmann Eiselen haben Wert darauf gelegt, diese Aspekte des  Brotes vor allem im Spiegel der Kunst aufzuzeigen. Daher prägen Werke bekannter Künstler die gesamte Präsentation im Museum: Pieter Brueghel d. J., Ernst Barlach, Käthe Kollwitz, Salvador Dali, Man Ray, Markus Lüpertz u.v.a.

Öffnungszeiten:
Täglich von 10:00-17:00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 4,00 €
ermäßigt und Kinder 3,00 €
Familienticket 10,00 €
Gruppen ab 15 Personen 3,00 €
Jahresticket 35,00 €