In Gedenken an Christoph Probst - Texte und Musik Martin Luther Kirche Ulm, Ulm am 23.07.17

Sonntag 23.07.17
Einlass: -, Beginn: 20:00 Uhr
Martin Luther Kirche Ulm, Zinglerstraße 66, 89077 Ulm

Tickets zu In Gedenken an Christoph Probst - Texte und Musik Ulm


Informationen

E. T. A. Hoffmann-Trio:

Christoph Probst (Enkel), Violoncello

Werner Grobholz, Violine

Susanne Jutz-Miltschitzky, Klavier

Peter Weiss, Schauspieler und künstlerischer Sprecher des BR liest aus „Alexander Schmorell . Christoph Probst.

Gesammelte Briefe“ von Christiane Moll. Die Historikerin Christiane Moll erhielt für dieses Buch den Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis.

„Wenn niemand etwas tut, dann tue ich etwas“ Christoph Probst (1919 – 1943) gehörte während der

NS-Zeit zum Kern der Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“ und war als einziger der Studenten aus der „Weißen

Rose“ bereits dreifacher Familienvater.

Am 22. Februar 1943 wird Christoph Probst in München hingerichtet. Gelegenheit für den Abschied von Frau und Kindern bekommt er nicht.

Gespielt werden Werke der jüdischen Komponisten Siegfried Fall, Ernest Bloch, Albert Becker und Sergej Rachmaninow.

Ermäßigungsinformation:
Ermäßigungen erhalten Sie nur über örtliche Vorverkaufsstellen, online sind keine ermäßigten Karten verfügbar.